Company: Deutsche Bank
Location: Eschborn

Apply

Eschborn

Der PKI Subject Matter Expert (SME) ist ein sehr erfahrener IT-Supporter. Der auf mehreren technischen Ebenen professionellen Level 3 Support betreibt. Wenn nötig, übernimmt der SME auch das Incidentmanagement auf Level1 und Level2 Ebene. Haupteinsatzgebiete sind dabei PKI Komponentent, die sowohl extern als auch intern betrieben und gewartet werden. Die Verantwortlichkeit für Schlüssel- und Zertifikatsmanagement (z.B. manuelle Zertifikatserstellung, Zertifikatserneuerung, Zertifikatsrevokation) runden die Verantwortlichkeiten des SME ab. Alle Aufgaben werden in der Umgebung einer global agierenden Bank wahrgenommen.

An die Rolle des PKI SME sind Erfahrungen und Kenntnisse bei der Analyse und dem Verständnis komplexer PKI Prozesse Voraussetzung. Ein wichtiger Bestandteil der Aufgaben ist das Identifizieren von Schwächen in bestehenden Prozessen und das Erarbeiten tragfähiger und belastbarer Lösungskonzepte.

Der SME ist ein Berater für Projekte in der Abteilung “Cryptographic Engineering & Solutions”, inbsbesondere bei strategischen Fragen. Er setzt sich für die Ausweitung und Akzeptanz der Nutzung von PKI innerhalb der Deutschen Bank und der relevanten Geschäftsfelder ein und treibt PKI Themen proaktiv an.

Aufgabenbeschreibung:

  • Bearbeitung von 3rd Level Supportfällen nach den Regelen existierender Policies und Change Management Regeln
  • Tiefenanalyse komplexer Incidents im Bereich PKI mit anschließendem Incidentmanagement
  • Erstellung von Schwachstellenanalysen innerhalb komplexer IT-Landschaften
  • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft und Ausfallsicherheit (24/7) der PKI Services der Deutschen Bank
  • Administration und Pflege der Root CA Infrastruktur der Deutschen Bank
  • Bereitstellung von Support- und Trainingssessions für Kunden und externe Partner

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Hochschulabschluss mit Schwerpunkt auf Informatik / IT-Relevanz, Schwerpunkt auf IT-Security/Kryptografie /PKI

  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich PKI
  • Kenntnisse im Umgang und der Administration von Hardware Security Modulen (HSMs), vorzugsweise mit Systemen von Thales und Cryptomathic
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit kryptografischen Bibliotheken und Produkten (z.B. OpenSSL)
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Programmiersprachen und Buildumgebungen (z.B. Java Toolkit, Perl knowledge, Git version control)
  • Erfahrungen im Umgang mit Unix/Linux Systemen (z.B. packaging / managing Linux RPMs) sowie mit Applikationen, die in professionellen Datenzentren/Clouddiensten laufen
  • Wünschenswerte Zertifikate:

    LIPC Level-1 (Linux Professional Institute Certificate)

    MCSE (Microsoft Certified Systems Engineer)

    CISM (Certified Systems Manager)

    OpenXPKI Certified Operator

  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Teambeschreibung:

Der Bereich Cryptography Engineering and Solutions in CISO CTO ist verantwortlich für die Bereitstellung von zentralen Kryptographie

Lösungen. Zur Betreuung unserer CTB Projekte und Initiativen besetzen wir eine technische PMO Rolle, die für die Koordinierung der

Aktivitäten im Bereich Kryptographie und insbesondere für das Management/die Koordinierung sämtlicher PMO Tätigkeiten im Bereich

verantwortlich ist.

Divisionsbeschreibung:

Der Bereich Group Chief Security Office verantwortet sowohl die physische Sicherheit als auch den Schutz der Informationen der

Deutschen Bank. Wir müssen jeden Tag auf neue Bedrohungen reagieren, die den Geschäftsbetrieb der Bank beeinträchtigen können.

Gemeinsam schützen wir die Mitarbeiter, Infrastruktur, Prozesse und Informationen der Bank.

Wir arbeiten mit den Geschäftsbereichen, dem regionalen Management und allen Mitarbeitern zusammen, um unsere Mitarbeiter sowie

unsere Geschäftsabläufe und -einrichtungen zu schützen. Unsere Aufgabe ist es, die Bank gegenüber Krisensituationen

widerstandsfähig zu machen, wenn notwendig Wiederherstellungsmaßnahmen zu unterstützen und derartige Situationen zu steuern.

Beim Schutz von Kunden- und Mitarbeiterdaten geht es um Vertrauen. Wir arbeiten ständig daran, unsere Informationen und Systeme

zu schützen, um unsere Ertragsströme zu sichern und unsere Reputation zu wahren. Wir führen Sicherheitsmechanismen auf allen

Technologieebenen ein. Dazu gehören zum Beispiel Daten, unsere Infrastruktur und Anwendungen. Unsere Systeme werden rund um

die Uhr weltweit überwacht, um Bedrohungen frühestmöglich zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren.

Recruiter:

Nicole Weigel

Tel.: 069-91035007

Unsere Werte bestimmen das Arbeitsumfeld, welches wir schaffen möchten – vielfältig, wertschätzend und offen für verschiedene Meinungen. Nur eine Unternehmenskultur, die eine Vielzahl von Perspektiven, sowie kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen vereint, fördert Innovation. Wir setzten auf vielfältige Teams, in welchen die Menschen ihr volles Potential entfalten können – denn das Zusammenführen verschiedener Talente und Ideen spielt eine entscheidende Rolle für den geschäftlichen Erfolg der Deutschen Bank.

Unsere Unternehmenskultur setzt hohe ethische Standards und fördert ein gutes Miteinander. Unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Generation freuen wir uns über Bewerbungen talentierter Menschen.

Sprechen Sie uns an: Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und weitere Zusatzleistungen, um Sie in Ihrem Berufsleben zu unterstützen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Vielfalt und Teilhabe in der Deutschen Bank.